Auch uns stellt die Corona-Pandemie seit Mitte März fast täglich vor neuen Herausforderungen. Dennoch können wir auf das erfolgsreichte erste halbe Jahr in unserer noch jungen Firmengeschichte zurückblicken.

Neue Objekte zum Jahresbeginn

Bereits im Januar hat unser Start-Up-Team erfolgreich zwei neue Projekte abgewickelt. Zum einem wurde in Hof eine komplett neue Dienststelle aufgebaut, in Weißenburg stand eine Übernahme an. Beides wurde mit Bravour gemeistert und das positive Feedback unserer Kunden möchten wir auf diesem Wege nochmals an unsere Mitarbeiter weitergeben.

Trotz des Corona-Lockdowns stand im Mai ein weiterer Neuaufbau einer Empfangsdienststelle in Nürnberg an. Auch diese lief absolut reibungslos – ein herzliches Danke an unsere Empfangsdamen vor Ort.

Im November folgen dann zwei weitere Übernahmen. Natürlich ergeben sich durch immer neue Herausforderungen auch immer wieder neue Stellenangebote. Ein Blick in unser Jobportal lohnt sich daher immer.

Corona-Update / Veranstaltungen fehlen

Auf diesem Wege möchten wir uns auch bei all unseren Kunden und Partnern herzlichst bedanken. Vor allem aber sind wir stolz auf unsere Mitarbeiter, die zu jederzeit einen einwandfreien Dienstablauf ermöglicht haben. Wir hatten keinerlei Ausfälle auf den Dienststellen und konnten sogar trotz Pandemie neue Kunden hinzugewinnen. Dies zeigt doch, dass wir auf unserem bisherigen Weg richtig waren und werden diesen deshalb auch beibehalten.

Trotz aller positiven Entwicklung vermissen wir doch eins. Unsere Veranstaltungen. Gerade jetzt hätten wir alle Hände voll zu tun. Denn an diesem Wochenende wäre wieder unser Highlight gewesen. Der Datev Challenge Roth. Die weltgrößte Triathlon Veranstaltung hätten wir bereits im dritten Jahr in Folge mit Sicherheit und Service unterstützt. Zudem wäre unser Starterfeld des Team twenty.six e.V. Roth eines der stärksten gewesen, was wir jemals hatten. Über 90 Sicherheitsmitarbeiter, 21 Einzelstarter und 6 Staffeln. Das wäre unser Team gewesen.

Auch unsere Fürther Veranstaltungen fehlen uns sehr. Der Metropol-Marathon, das New Orleans Festival, das Fürth Festival, oder das Stadtlesen… Alles Veranstaltungen die uns während der Arbeit immer enorm Freude bereiten. Die Vorfreude auf nächstes Jahr ist daher besonders groß.

Innovation und Transparenz setzt sich durch / 6 Reviere im Einsatz

Durch unsere innovative, transparente und vor allem flexible Revierdienstleistung, konnten wir im ersten Halbjahr zahlreiche neue Revierkunden gewinnen. Sechs Reviere sorgen nun in Fürth / Nürnberg / Erlangen und Schwabach für Sicherheit und Service. Von Öffnungs- und Schließdiensten, Außenhautüberprüfungen bis hin zu Baustellenbewachungen und nächtlichen Kontrolldiensten ist alles dabei.

Wir freuen uns auf weitere Herausforderungen und halten Sie natürlich auf dem Laufenden. Schauen Sie also regelmäßig vorbei. Bleiben Sie gesund und natürlich sayv.